Freitag, 22 Februar 2019
  • '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

 

sind Sie auch fasziniert vom Anblick unseres Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

Öffnungstag der Sternwarte

Die Sternwarte Dieterskirchen ist nächsten Freitag ab 19 Uhr geöffnet. Sie können hierbei eine Planetariumsshow verfolgen und bei klarem Himmel einen Blick durch unsere Teleskope werfen. Zusätzlich wird im Rahmen eines Vortrags eine kurze Einführung in die Astronomie angeboten. Weitere Details zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Vollmondstammtisch März 2019

Am Dienstag, den 19. März findet um 19:00 der nächste Vollmondstammtisch der Sternenfreunde im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Hier wird über aktuelle Entwicklungen, über Aktivitäten des Vereins und über den Betrieb der Sternwarte berichtet und diskutiert und es werden Vorträge zu verschiedensten astronomischen Themen angeboten. Auch die Gemütlichkeit und der persönliche Kontakt kommen natürlich nicht zu kurz. Alle Astronomieinteressierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Aktuell: Der Astronomietag 2019

Am Samstag, den 30. März findet wieder der bundesweite Tag der Astronomie statt, dieses Jahr unter dem dem Motto Möge die Nacht mit uns sein - Licht aus, Sterne an. Im Mittelpunkt steht heuer also das inzwischen allgegenwärtige Problem der Lichtverschmutzung.

Auch die Sternwarte Dieterskirchen beteiligt sich an dieser Aktion und hat bei jedem Wetter für alle Interessierten geöffnet. Ab 18 Uhr erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit halbstündigen Vorträgen, regelmäßigen Planetariumsshows (auch für Kinder) und durchgehender Möglichkeit zur Himmelsbeobachtung mit zahlreichen Instrumenten - sowohl bei Tageslicht als auch natürlich später nachts. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Der Eintritt ist wie jedes Jahr für alle Besucher frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Planetariumsshow: Trailer

To Space & Back trailer © Sky-Skan, Inc.- fulldome (prewarped sweet spot) von Loch Ness Productions auf Vimeo. (Dieser Trailer ist zwar in englischer Sprache gehalten; unsere Shows in Dieterskirchen werden aber selbstverständlich auf Deutsch präsentiert.)

Teleskopratgeber

Für alle, die in die Hobbyastronomie einsteigen und sich genauer über Teleskoptechnik informieren möchten, empfehlen wir die Einführung von idealo.de.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Astronews.com

  • VLBI: Kollision von Neutronensternen mit Jet
    Durch das Zusammenschalten von Radioteleskopen auf fünf Kontinenten konnte jetzt ein stark gebündelten Materiestrahl, ein sogenannter Jet, nachgewiesen werden, der vom Überrest des bisher einzigen bekannten Gravitationswellenereignisses ausgeht, bei dem zwei Neutronensterne miteinander verschmolzen sind. Die Beobachtungen sind wichtig, um theoretische Modelle über solche Ereignisse zu verifizieren. (22. Februar 2019)
  • Berta: Raketentriebwerk aus dem 3D-Drucker
    Wie lässt sich der Transport von Satelliten ins All deutlich günstiger gestalten? Einen Beitrag dazu dürften auch Trägerraketen leisten, die mithilfe neuer Verfahren erheblich preiswerter hergestellt werden können. In dieser Woche erreichte man beim DLR in Lampoldshausen einen wichtigen Meilenstein: Ein im 3D-Druckverfahren gefertigtes Triebwerk wurde erfolgreich getestet. (21. Februar 2019)
  • LOFAR: Galaxienvielfalt im Radiolicht
    Ein internationales Team hat erste Karten einer Himmelsdurchmusterung von bisher unerreichter Empfindlichkeit mit dem Radioteleskop LOFAR veröffentlicht. Sie enthüllen Hunderttausende unbekannter Galaxien und werfen ein neues Licht auf Forschungsgebiete wie Schwarze Löcher, interstellare Magnetfelder und Galaxienhaufen. (20. Februar 2019)
  • Gravitationswellen: Suche nach Quarks in Neutronensternen
    Gravitationswellen stellen für die Astronomie ein neues Fenster ins Universum dar und könnten sogar helfen, einige grundlegende Fragen zur Struktur der Materie zu beantworten. Neue Computersimulationen zeigen beispielsweise, wie bestimmte Merkmale des Gravitationswellensignals etwas über Phasenübergänge in Neutronensternen verraten könnten. (19. Februar 2019)
  • Gaia: Die Sternschweife der Hyaden
    Offene Sternhaufen sind ein beliebtes Ziel für amateurastronomische Beobachtungen. Einige dieser Ansammlungen von Sternen sind sogar mit bloßem Auge zu sehen, etwa die Plejaden oder die Hyaden. Offene Sternhaufen lösen sich allerdings vergleichsweise schnell auf, wodurch Sternschweife entstehen sollten. Bei den Hyaden wurden solche Schweife nun erstmals nachgewiesen. (18. Februar 2019)

Login für Mitglieder


  Angemeldet bleiben

   

Social Links

Aktuelles

Stammtisch

Der nächste Stammtisch der Sternenfreunde Dieterskirchen findet am Dienstag, den 19. März im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! Beginn: 19:00 Uhr

Aktuelle Öffnungszeiten

Die Sternwarte Dieterskirchen ist jeden Freitag – jetzt im Winterhalbjahr ab 19 Uhr – geöffnet; eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mondfinsternis

Am 21. Januar fand morgens zwischen 4:30 und 7:50 Uhr eine totale Mondfinsternis statt; zu dieser frühen (und klirrend kalten) Stunde verirrten sich jedoch keine Besucher auf die Sternwarte. Die nächste ähnlich gut sichtbare Finsternis wird erst am Silvesterabend 2028 erwartet

2018

Mit 2018 geht wieder ein erfolgreiches Jahr mit zahlreichen astronomischen Aktivitäten und über 3.600 Besuchern auf der Sternwarte zu Ende. Besonders herausragend waren dabei die Installation des neuen Hα-Sonnenteleskops und die totale Mondfinsternis vom 27. Juli mit etwa 700 Teilnehmern

IAU

Anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung der Internationalen Astronomischen Union (IAU) im Jahr 1919 fand im Januar weltweit die Veranstaltung „100 Hours of Astronomy“ statt. Auch die Sternwarte Dieterskirchen bot dazu zur regulären Öffnungszeit am 11. Januar zusätzlich einen Vortrag über die IAU und ihre Aktivitäten an

Möge die Nacht
mit uns sein

Unter diesem Motto findet heuer am 30. März der alljährliche deutschlandweite Tag der Astronomie statt - dieses Mal zum Thema Lichtverschmutzung. Auch die Sternwarte Dieterskirchen beteiligt sich wieder mit einem spannenden Programm - weitere Infos folgen in Kürze

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok