• '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Das aktuelle Wetter in Dieterskirchen
Alles zum Wetter in Deutschland

Logo SkySkan Logo Definiti asa logo FLI logo Lunt logo

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

sind Sie auch fasziniert vom Anblick des Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

Öffentliche Sternwartenführung

Die nächste öffentliche Führung in der Sternwarte Dieterskirchen findet nächsten Freitag statt; Beginn ist um 20 Uhr. Sie können hierbei eine Planetariumsshow verfolgen und bei klarem Himmel einen Blick durch unsere Teleskope werfen. Zusätzlich wird im Rahmen eines Vortrags eine kurze Einführung in die Astronomie und zur Sternwarte selbst angeboten. Aufgrund der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung jedoch zwingend erforderlich; weitere Details zum Führungsbetrieb und den geltenden Maßnahmen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Planetariumsshow: Trailer

To Space & Back trailer © Sky-Skan, Inc.- fulldome (prewarped sweet spot) von Loch Ness Productions. (Dieser Trailer ist zwar in englischer Sprache gehalten; unsere Shows in Dieterskirchen werden aber selbstverständlich auf Deutsch präsentiert.)

Teleskopratgeber

Für alle, die in die Hobbyastronomie einsteigen und sich genauer über Teleskoptechnik informieren möchten, empfehlen wir die Einführung von idealo.de.

Nachrichten aus der Astronomie

  • Sternschnuppen: Die Woche der Perseiden
    In dieser Woche erreicht der jährliche Sternschnuppenstrom der Perseiden seinen Höhepunkt. Ganz optimal sind die Bedingungen für Beobachter in Mitteleuropa diesmal nicht, doch trotzdem könnten rund um das Aktivitätsmaximum bei guter Sicht einige Dutzend Sternschnuppen pro Stunde zu sehen sein. Wegen des Mondes empfehlen sich vor allem die späten Abendstunden für die Beobachtung. (10. August 2020)
  • NOEMA: Wie ein junger Doppelstern gefüttert wird
    Erstmalig wurde von Astronominnen und Astromomen eine Art Förderband beobachtet, das Material vom äußeren Bereich einer dichten Gaswolke in die Nähe eines jungen Sternpaares transportiert. Dies zeigt, dass die weitere Umgebung um junge Protosterne eine wichtige Rolle bei der Bildung und Entwicklung von stellaren Scheiben spielt. (7. August 2020)
  • Biophysik: Der Ursprung des Lebens im Labor
    In einem Laborsystem, das die geologischen Bedingungen der frühen Erde imitieren soll, stellen Biophysikerinnen und Biophysiker nach, wie sich in porösem, vulkanischem Gestein erste Erbgutbausteine vervielfältigt haben könnten. Sie beobachteten dabei eine Art Mikrogolfstrom für Moleküle, die als Bausteine des Lebens gehandelt werden. (6. August 2020)
  • VLBA: Planetenfund durch Astrometrie im Radiobereich
    Einem internationalen Team von Astronominnen und Astronomen ist es gelungen, einen saturnähnlichen extrasolaren Planeten in einer Umlaufbahn um einen massearmen kühlen Stern aufzuspüren. Der Fund gelang dank eines Netzwerks aus Radioteleskopen, durch das die vom Planeten verursachte systematische Bewegung des Sterns nachgewiesen werden konnte. (5. August 2020)
  • Laser: Weltraumschrott auch am Tag im Visier
    Die Hinterlassenschaften der Raumfahrt bedrohen aktive Satelliten im Erdorbit. Um die Gefahr zu reduzieren müssen die Bahnen der Partikel dieses sogenannten Weltraumschrotts möglichst genau bekannt sein. Einem Team der Laserstation Graz Lustbühel ist dabei nun ein wichtiger Schritt gelungen: Sie konnten den Abstand zu Weltraumschrott am helllichten Tag messen. (4. August 2020)

Social Links

Aktuelles

Stammtisch

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie werden die Stammtische der Sternenfreunde Dieterskirchen bis auf Weiteres ausgesetzt

Astronomietag 2020

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie musste der Astronomietag am 28. März leider entfallen. Als Ersatztermin ist der 24. Oktober geplant; nähere Infos folgen

Sonnenwind und Nordlichter

Im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Faszination Astronomie Online“ vom Haus der Astronomie in Heidelberg referierte auch unser Mitglied Max Pretzl über Die Reise des Sonnenwindes

Öffentliche Führungen

Die Sternwarte Dieterskirchen bietet jeden Freitag – jetzt im Sommerhalbjahr um 20 Uhr – eine öffentliche Führung an. Aufgrund der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung jedoch zwingend erforderlich; Informationen zu weiteren Einschränkungen im Führungsbetrieb finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf 70 Lebensjahre

... kann der 1. Vorsitzende der Sternenfreunde, Hans Köppl, inzwischen zurückblicken. Wir danken ihm für sein unermüdliches Engagement für die Sternwarte und wünschen noch viele weitere, gesunde Jahre!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.