Freitag, 26 August 2016
  • '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Login für Mitglieder



  Angemeldet bleiben

   

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

 

sind Sie auch fasziniert vom Anblick unseres Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

 


 

M42 Running Man


 

Astrofotos

Social Links

Förderung

     

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

 

Astronews.com

  • Pale Red Dot: Erdgroßer Planet um Proxima Centauri
    Im Rahmen der Initiative Pale Red Dot ist es Astronomen gelungen, um den sonnennächsten Stern Proxima Centauri einen etwa erdgroßen Planeten nachzuweisen, der seinen Zentralstern alle elf Tage umrundet. Auf ihm sollte es Temperaturen geben, die die Existenz von flüssigem Wasser möglich machen könnten. Ansonsten ist über die ferne Welt jedoch kaum etwas bekannt. (25. August 2016)
  • DLR: Galileo, Rosetta und die Wächter
    Beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am kommenden Wochenende wird auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt präsent sein und über so spannende Missionen wie Rosetta, das Satellitennavigationssystem Galileo oder die europäischen Sentinel-Satelliten informieren. Zu finden ist das DLR in den Räumen des Wirtschaft- und Verkehrsministeriums. (24. August 2016)
  • 4MOST: 75 Millionen Spektren in 15 Jahren
    Die ESO und das AIP in Potsdam haben jetzt eine Vereinbarung zum Bau des 4-Metre Multi-Object Spectroscopic Telescope unterzeichnet. 4MOST wird am VISTA-Teleskop am Paranal Observatorium der ESO im Norden Chiles installiert werden und über eine Laufzeit von 15 Jahren rund 75 Millionen Spektren von Objekten am südlichen Himmel erfassen. (23. August 2016)
  • Raumfahrtmedizin: Höhenkrank für die Wissenschaft
    In den Walliser Alpen werden gerade zehn Probanden sechs Tage lang dabei beobachtet, wie sie freiwillig unter der Höhenkrankheit leiden. Die Daten sollen helfen, die medizinischen Folgen eines Aufenthalts auf der Oberfläche des Mars besser einschätzen zu können. Hier würden Astronauten nämlich vermutlich unter ganz ähnlichen Bedingungen leben müssen. (22. August 2016)

Aktuelles

< >

360°

Nach einer Umbauaktion in unserem Planetarium sind die Sternprojektoren jetzt tiefer positioniert. Damit füllen unsere Shows die Kuppel vollständig aus und der Blick auf die ganze 360°-Panoramaprojektion ist ungehindert möglich. Das Publikum kann nun noch realistischer in die Tiefen des Universums eintauchen

Perseiden

Auch dieses Jahr gab es am 12./13. August wieder den alljährlichen Sternschnuppenstrom der Perseiden - von Dieterskirchen aus waren heuer aber leider nur Wolken zu sehen...

Stammtisch

Der nächste Stammtisch der Sternenfreunde Dieterskirchen findet am Dienstag, den 13. September im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! Beginn: 19:30 Uhr

Neue Öffnungszeiten

Bitte beachten: Seit 2016 gelten für den Freitag auf der Sternwarte Dieterskirchen neue Öffnungszeiten! Einzige Änderung: Aufgrund der späten Sonnenuntergangszeit im Hochsommer ist im Juni und im Juli erst ab 21:00 Uhr geöffnet

First light

Dank unseres Stifters Dr. Heio Steffens verfügt die Sternwarte Dieterskichen nun über eine äußerst leistungsfähige Astrokamera (FLI ML50100). Diese wurde inzwischen auch schon am Hauptteleskop DK700 eingeweiht. Bilder folgen demnächst